Privatarztpraxis

Nach Abschluss des Humanmedizinstudiums 1991 an der RWTH Aachen begann meine Ausbildungszeit zur Anästhesistin.

Als Narkoseärztin erhielt ich eine umfassende schulmedizinische Ausbildung.

Ich wurde im Operationssaal tätig und arbeitete auf der operativen Intensivstation.

Während der Assistenzarztzeit wurde ich zur Notärztin, begeisterte mich für die Tätigkeit im Rettungsdienst und war insgesamt 8 Jahre neben der Anästhesie als Notärztin tätig.

Seit 1996 bin ich Fachärztin für Anästhesie.

Mit dem Interesse für Schmerztherapie begann ich Anfang 1993 das Studium der Akupunktur bei Prof. Stux in Düsseldorf, was ich 2000 mit dem A-Diplom abschloss.

Durch die Tätigkeit in der abteilungseigenen Schmerzambulanz erlernte ich verschiedene Verfahren und Methoden zur Schmerzlinderung.

Die funktionellen Zusammenhänge des gesamten Körpers, wenn Schmerz entstand und peinigte, wollte ich verstehen und behandeln können.

Zunehmend wuchs der Wunsch schulmedizinische Erkenntnisse mit einer fundierten ganzheitlichen Medizin zu verbinden.

Ich wollte die Chirotherapie einsetzten können, um akute „Verrenkungen” behandeln zu können.

Die Ausbildung in Chirotherapie führte mich zu einem ärztlichen Osteopathen, der mich für die Manuelle Medizin und Osteopathie begeisterte.

Seit 1998 lebe und arbeite ich mit Osteopathie und nehme an Weiterbildungen teil.

Mit der Zusatzbezeichnung Chirotherapie 2000 wagte ich den Schritt von einer unbefristeten Anästhesiestelle in eine Privatarztpraxis zu wechseln.

Das postgraduierten Zertifikat der Osteopathie erwarb ich 2002 bei der DAOM in Hamm.

Es folgten weitere Weiterbildungen bei Hugh Milne, der Osteopathie-Schule Deutschland und der Deutschen Gesellschaft für Osteopathie (DGOM).

Das Interesse für naturheilkundliche Verfahren wuchs, denn ich erlebte einige Krankheiten, bei denen die Schulmedizin keine mir bekannten Lösungen bieten konnte.

Meine Ausbildung in den verschiedenen Naturheilverfahren begann 2002.

Die umfassende praktische Tätigkeit über 8 Jahre in einer privatärztlichen Praxis haben Wissen und Erfahrung vertieft.

Mit dem Diplom Osteopathische Medizin (DGOM) und der Zusatzbezeichnung Ärztin für Naturheilverfahren, Chirotherapie und Akupunktur, entschloss ich mich 2008, mich in Unna privatärztlich niederzulassen.

Vor diesem Hintergrund biete ich eine fundierte, ganzheitliche Diagnostik und Behandlung, die sich mit dem Gesundheitszustand aus menschlich-medizinischer Sicht befasst, ohne jedoch Krankheiten zu vernachlässigen, die vorzugsweise durch die Schulmedizin behandelt werden sollten.